Petition «Für den Erhalt unserer Friedhofskultur auf dem Hörnli»

Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Sammlung, Abgeschlossen

Im Friedhof Hörnli, dem grössten Friedhof der Schweiz, soll unsere abendländische Friedhofskultur erhalten bleiben – das Abhängen von Kreuzen und Entfernen von christlichen Symbolen ist zu unterlassen!

Jetzt Unterschreiben

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
Mit Ihrer Eingabe akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.

Für den Erhalt unserer Friedhofskultur auf dem Hörnli – Nein zum Entfernen von Kreuzen und christlichen Symbolen!

Der Friedhof Hörnli ist der grösste Friedhof der Schweiz. Er bietet seit Jahrzehnten für Verstorbene eine letzte, würdevolle, Stätte und für Hinterbliebene ist er ein Ort des stillen Gedenkens und des Erinnerns. Der Friedhof steht allen Kulturkreisen offen. Es ist selbstverständlich, dass der Friedhof mit Kapellen, Wandgemälden und Kreuzen, wie die allermeisten Friedhöfe der Schweiz, christlicher Ausprägung ist.

Nein zur Verdrängung der christlichen Kultur auf dem Friedhof Hörnli!

Nun gibt es offenbar Bestrebungen die Kapellen umzubenennen und alles zu entfernen, was auch nur im Geringsten an den christlichen Glauben erinnert, da dies gemäss Friedhofsverwaltung für einige Nichtchristen ein «Problem» sei. Also: Kreuze wegräumen, Bilder überhängen, alles neu bauen!

Ja zum Erhalt unserer Friedhofskultur auf dem Hörnli!

Wir lehnen diese Überlegungen und den Verzicht auf unsere religiösen Symbole kategorisch ab. Das Kreuz, christliche Wandbilder und religiöse Einrichtungen, die die Geschichte unserer abendländischen Kultur repräsentieren, gilt es zu erhalten!

Start der Sammelfrist: 14.01.2022
Ablauf der Sammelfrist: Ende Februar 2022

Die Petition wurde erfolgreich mit über 6’000 Unterschriften eingereicht. Herzlichen Dank an alle Unterzeichnerinnen und Unterzeichner!

Darum geht es

Im Friedhof Hörnli soll unsere abendländische Friedhofskultur erhalten bleiben – das Abhängen von Kreuzen und Entfernen von christlichen Symbolen ist zu unterlassen!

Wir, die Unterzeichnenden der Petition, verlangen vom Regierungsrat und vom Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt, dass er Planungen für die Errichtung religionsneutraler Einrichtungen auf dem Friedhof Hörnli stoppt und sicherstellt, dass Kreuze, Wandbilder und andere Symbole unserer abendländischen Kultur in der jetzigen Form bestehen bleiben!

Petitionskomitee

Die Petition wird getragen von der SVP-Ortspartei Riehen BS. Aktiv unterstützt wird sie vom Egerkinger Komitee.

Weitere Infos: www.svp-riehen.ch

Leere Unterschriftenbogen herunterladen

Kontakt

SVP Riehen
Postfach 210
4125 Riehen 1